Product was successfully added to your shopping cart.

Glas im Blut.

Santoglas Glasdekoration - über ein Jahrhundert Handel und Veredelung von Trink- und Gebrauchsgläsern. In der vierten Generation wurden und werden seit 1890/1953 Gläser und Glasartikel hergestellt, gehandelt und veredelt.

Unser Historie begann in Bad Driburg im Paderborner Land. Mit Bernadine Ritzenhoff, der Ururgroßmutter, war die Familie bereits im 19. Jahrhundert aktiv im Gebrauchsglashandel tätig. Erste namentliche Erwähnungen in Bezug auf den Handel mit Gebrauchsgläsern reichen dahingehend bis ins 17. Jahrhundert zurück. Der Beginn der Glasherstellung- und veredelung in Haltern/Westfalen begann durch die, ab 1900 urgroßväterlicherseits von Albert Backmann geleiteten, Westfälischen Glashüttenwerke Haltern. Das nach dem Krieg großväterlicherseits neugegründete Unternehmen firmierte ab 1953 und wurde ab 1975 väterlicherseits weitergeführt.

Für namenhafte Kunden aus der Getränkeindustrie, der Brauerei- und Geschenkartikelbranche wurden seither mehrere Millionen Stückzahlen erfolgreich produziert. Wir verstehen uns als Fullservice-Dienstleister, welcher bei allen Schritten -von der Planung bis zur erfolgreichen Umsetzung- mit Rat und Tat zur Seite steht.